REISE

SICHERHEIT

WAS, WENN…

PASSENGER LOCATOR FORM

Video title

ICH MÖCHTE NACH GRIECHENLAND REISEN. GEHT DAS?

AUF DEM LUFTWEG

AUF DEM LANDWEG

AUF DEM SEEWEG

FRAGEN

WIE SICHER

BIN ICH

IN GRIECHENLAND?

UNTERKUNFT

ESSEN

KULTUR/UNTERHALTUNG

WAS MUSS ICH TUN, WENN…

… WÄHREND MEINES URLAUBS SYMPTOME VON COVID-19 AUFTRETEN?

… ICH WÄHREND MEINES URLAUS MIT JEMANDEM IN KONTAKT GEKOMMEN BIN, DER POSITIV AUF COVID-19 GESTEST WURDE?

… ICH WÄHREND MEINES URLAUBS KRANK WERDE ODER SYMPTOME ENTWICKLE? MUSS ICH MICH IN QUARANTÄNE BEGEBEN? DECKT DER GRIECHISCHE STAAT MEINE KOSTEN AB?

FRAGEN

SICHERES REISEN NACH GRIECHENLAND

PASSENGER LOCATION FORM (PLF)

ALLE REISENDEN SIND VERPFLICHTET, SPÄTESTENS 24 STUNDEN VOR DER EINREISE NACH GRIECHENLAND EIN PASSENGER LOCATION FORM (PLF) AUSZUFÜLLEN.

Von den Reisenden wird erwartet, dass sie spätestens 24 Stunden vor der Einreise das Passenger Locator Form (PLF – GDPR-konform) ausfüllen, in dem sie Informationen über ihren Ausgangsort, die Dauer früherer Aufenthalte in anderen Ländern und ihre Aufenthaltsanschrift in Griechenland angeben. Das PLF muss für Auslandsreisen auch von Personen mit Wohnsitz in Griechenland spätestens 24 Stunden vor der Abreise ausgefüllt werden.

 

Sie finden das Passenger Lacation Form (PLF) über: